Technik

Mit unserer Bohranlage erreichen wir Bohrtiefen von 50 m im Festgestein, dies bedeutet wir können auch im Harz bohren. Ob Schiefer oder Granit, mit unserer Technologie kein Problem.

Wir benötigen kaum Wasser für die Bohrung! Da wir keine Spülbohrungen durchführen, sondern mit Druckluft arbeiten – genauer: mit einem Hochleistungskompressor im Imlochhammer-Verfahren.

„Wir passen durch jede Gartentür“ Durch die geringen Abmaße des selbst fahrenden Diesel – Hydraulik betriebenen Bohrgeräts der Marke Lutz Kurth sind auch schwer erreichbare Bohrstellen/Grundstücke gut zu erreichen.

 


Bohrgerät „KB 10“

  • Bohrrohrdurchmesser: 185 mm
  • Bohrtiefe: 50 m
  • Transporthöhe: 1,60 m
  • Transportbreite: 85 cm
  • Transportlänge: 3,00 m
  • Betriebshöhe: 4,30 m
  • Gewicht: 1.300 kg
  • Leistung: ca. 25 PS